HEIMAT.BÄUME

Heimatbäume Herten, Motiv aus dem Schlosspark Herten


Aktuelles

Heimat.Bäume 

Am 24. Juli 2022 präsentieren Kunstschaffende und Kreative aus Herten und der näheren Umgebung ihre „Heimat.Bäume“ in einer öffentlichen Ausstellung und Liveveranstaltung in und an der Orangerie im Schlosspark Herten. 

Die Autorinnen und Autoren erzählen ihre Geschichte(n) zu Bäumen, die für sie Heimat zum Ausdruck bringen – in rein verbaler Form, mittels Fotografie, Malerei oder weiterer kreativer Ausdrucksformen. 

Bäume nehmen wir als einen wichtigen Teil unserer Heimat wahr. Einzelne markante Bäume, kleine Wälder oder Baumgruppen, der Baum im Garten eines Restaurants, der Baum in der Platzmitte, an der Kirche, der Baum, in dessen Rinde wir uns verewigt haben, der Baum, den wir zur Hochzeit gepflanzt haben – sie sind Teil des Vertrauten, Koordinaten unseres Lebensmittelpunktes, eben Teil dessen, was wir als Heimat empfinden. Es liegt daher nahe, dass wir Bäume auch mit den Werten und Gefühlen verbinden, die für uns Heimat bedeuten. 

Seit Beginn des Projektes „Heimat.Bäume“ im Sommer 2021 sind insgesamt über 30 Beiträge zu "Heimat.Bäumen" entstanden und auf der dieser Website  einzusehen. 

Nun werden sie am 24. Juli in einer öffentlichen Veranstaltung aus dem virtuellen Raum in eine reale Präsentation geführt. Mit Lesungen, musikalischen Darbietungen und Gesprächen sollen die Besucherinnen und Besucher zusätzlich unmittelbar angesprochen werden. 

Das Projekt wird kuratiert und koordiniert durch die Hertener Initiative STADT.KUNST. 

Gefördert wird die Veranstaltung aus Mitteln des Hertener Kulturfonds und des Verkehrsvereins Herten e.V. 

Der genaue Veranstaltungsablauf wird über die Medien rechtzeitig bekanntgegeben.
Ein Eintritt wird nicht erhoben.

Logos Verkehrsverein Herten & Herten Kultur

 -----------------------------------------------------------------------------------------------

3. Oktober 2021

Info: DIE GEPLANTE RADTOUR KONNTE WEGEN DES SCHLECHTEN WETTERS LEIDER NICHT STATTFINDEN.

Am Sonntag, den 3. Oktober 2021, ist die Radtour HEIMAT.BÄUME durch den nördlichen Teil Hertens geplant.  

Bei den Stopps werden einige der am Projekt Beteiligten ihre Beiträge vorstellen.
Start und Ziel sind an der Maschinenhalle Scherlebeck. 

 Die Radtour haben Stefanie Linau und Katrin Wunderlich ausgearbeitet. Mehr Infos dazu gibt es → hier.   

Artikel Hertener Allgemeine Zeitung

30. September 2021

 

Artikel Hertener Allgemeine, Radtour Heimatbäume

Zum Lesen den Artikel bitte anklicken